Was versinnbildlicht der biblische Baum der Erkenntnis, dessen Früchte schließlich zur Erkenntnis des Guten und des Bösen führen?

Es lohnt sich, die Antwort zu finden! Wofür sollten wir sonst als Menschen leben, wenn wir gut und böse nicht unterscheiden können?

Die Freund-Feind-Unterscheidung hat ja gerade wieder Hochkonjunktur. Wie wäre es, wenn wir uns öffentlich mal wieder um die Gut-Böse-Unterscheidung kümmern würden?


 

Share Your Thought